Warum sollte ich andere Streamer hosten?

Jeder Streamer kennt die Hosting Funktion aber nicht jeder nutzt sie! Den oftmals steht die Frage im Raum, warum sollte ich andere Streamer hosten? Im folgenden Artikel möchte ich dir einmal erklären warum dir das hosten eines anderen Streamers hilft deine eigene Community zu vergrößern.

Jemand anderen zu hosten, ist oftmals bei kleinen Twitch Streamern verpönt. Das liegt oftmals daran, dass sie nicht einsehen wollen weshalb sie die wenigen Zuschauer die sie überhaupt auf ihren Twitch Kanal haben, einen anderen Streamer zuschustern sollten, wenn er selbst offline geht. Zu groß ist die Angst die hart erkämpften Zuschauer wieder zu verlieren, weil ein anderer Kanal interessanter sein könnte. Doch ist diese Angst begründet? Oder bringt es am Ende sogar mehr Vorteile für einen selbst?



Nun letztlich kommt es ganz darauf an, wie du die Situation zu deinen Vorteil nutzt. Denn letztlich hat der Host eines anderen Streamers eigentlich nur ein Ziel. Du erhoffst dir, dass die Person welche du gehostest, ein Auto Host einrichtet, sodass du seine Zuschauer abgreifen kannst, wenn dieser offline ist. Mit anderen Worten du tust einen anderen Streamer etwas Gutes und dieser tut ebenfalls etwas Gutes für dich. Ein freundliches geben und nehmen.

Auf langer Sicht, kannst du dir so ein kleines Netzwerk aus Hosts zusammenstellen. Denn du darf eins nicht vergessen, Wenn du offline gehst aber eine andere Person online ist, hast du sehr wahrscheinlich nicht die gleichen Streaming Zeiten wie er oder sie. Die Wahrscheinlichkeit dass du also Follower an einen anderen Streamer verliest ist relativ gering. Und du gewinnst im Grunde deutlich mehr als was du verlierst.

Und was ist wenn die andere Person keinen Host für dich, bei sich selbst einrichtet? Die Antwort ist darauf schlicht und einfach, du entfernst deinen Auto Host einfach wieder und probierst es bei einer anderen Person. Kleiner Tipp am Rande, ich schreibe mir die Personen in einer Textdatei auf, von denen ich selbst kein Host bekommen habe, damit ich mit der Zeit nicht die Übersicht verliere.

Anzumerken ist zudem, dass du keine zu großen Streamer als Host nimmst, denn diese werden dich mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht hosten. Suche dir lieber Streamer die eine ähnliche Größenordnung wie du selbst. Im Idealfall hat er ein paar Viewer mehr als du, da du so größeren Wachstums Chancen hast und so geht es dann immer weiter, bis zu deiner eigenen Community.

 

Du suchst nach weiteren spannenden Artikel zu Twitch? Diese findest du hier:

Die besten Tipps, Tricks und Guides für Twitch

Kommentar verfassen