So installierst du (OBS) Open Broadcaster Software für Twitch.tv

Im folgenden Artikel findest du einen Guide wie du (OBS) Open Broadcaster Software auf deinen PC installierst und die Software für Twitch.tv richtig einrichtest. Keine Angst, es ist im Grunde ganz leicht und wenn du fertig bist sollte Alles perfekt laufen!

Installation von Open Broadcaster Software (OBS)

1. Gehe auf die Webseite von Obsproject und lade dir die aktuellste Vision von Open Broadcaster Software (OBS) herunter.

Sobald du damit fertig bist, klicke per rechtsklick auf die Installationsdatei und klicke auf „Als Administrator Ausführen“ und Folge den Installationsanweisungen.

(Hierzu zusätzlich ein kleiner Tipp von mir, ich habe meine Broadcaster Software auf einer kleinen separaten SSD Festplatte installiert. So vermeidest du das die Qualität der Aufnahme in irgendeiner Weise beeinträchtig wird. Ich verwende zum Beispiel die SanDisk SSD PLUS 120GB Sata III 2.5″* )

2. Wichtige Einstellungen nach der Installation von Open Broadcaster Software (OBS)

– Sobald alles Installiert ist, solltest du das erste Mal OBS öffnen. Dort solltest du als erstes die Settings im Top-Menü von OBS gehen und deine Muttersprache, sowie deinen persönlichen Profilnamen festlegen (Settings > General). Natürlich kannst du die Sprache auch auf Englisch eingestellt lassen, doch auf Deutsch finde ich es in der Regel 100-Mal angenehmer.

– Ist der vorherige Schritt erledigt, musst du in den Bereich der Kodierung (Einstellung > Kodierung) dort legst du dann die Bitrate für deinen Stream fest. Dabei kommt es ganz auf deine Internetverbindung an, welche dir zuhause zu Verfügung steht. Für Full HD (1080P) solltest du eine Bitrate von 3000-3500 wählen. Bei einer HD (720p) Auflösung wähle einen entsprechenden Wert von 1800-2500.

– Im selben Reiter kannst du ebenfalls den Wert deiner Audiokodierung anpassen. Am besten wählst du hier den AAC-Codex mit einer Bitrate von 128, im Format 48kHz und mit ausgewählten Stereo Kanal. Damit solltest du die besten Ergebnisse erzielen.

– Als nächst geht du in den Reiter Broadcaster Einstellungen (Einstellungen > Broadcaster Einstellungen). Hier stellst du deinen Modus auf Livestream, wählst deine Streaming Plattform (in diesen Fall Twitch) aus und nimmst am Besten die FMS URL von Frankfurt. Denn dort sollte dein Ping niedriger sein als anderswo.



– Öffne als nächstes deinen Browser und rufe dein Dashboard von Twitch.tv auf. Dort musst du in den Reiter Einstellungen. Hier findest du in der ersten Zeile den Link Stream-Schlüssel. Klicke auf Schlüssel Anzeigen und Kopiere ihn.

– Nun musst du Zurück zu OBS und fügst in der Spalte Streamkey deinen vorher kopierten Schlüssel ein. Setze dein Auto-Reconnect auf 10 Sekunden und deine Verzögerung auf 0. Wenn du deine Aufnahmen lokal speichern möchtet (z.B. für YouTube) gib im Feld Dateifad deinen gewünschten Speicherort an.

– Nun gehe bitte in die Video Einstellungen (Einstellungen>Video). Hier kannst du die Aufnahme-Qualität deines Streams einstellen. Deine Basisauflösung sollte von dir auf deine übliche Monitorauflösung eingestellt werden. Spielst du in der Regel auf 1920×1080, solltest du es auch so einstellen. Anschließend solltest du die Auflösung auf 1280×720 herunter skalieren. Dein Stream wird dann auf Twitch.tv mit 720p und 60FPS abgespielt.

– Unter Audio (Einstellungen>Audio) könnt ihr euer Mikrofon, welches ihr verwendet auswählen. Bei mir währe es das mein USB Auna MIC-900B Kondensator Mikrofon*. Solltest du ein Headset oder Webcam Mikro nutzen, wähle natürlich dieses aus. Zudem solltest du die Push-to-talk Verzögerung auf 200ms reduzieren.

Kommentar verfassen