Gaming PC für unter 1000€

Gaming PC für unter 1000€

16. Januar 2018 0 Von TwiYouHelden

Auf Twitter wurde ich wiederholt gefragt ob es möglich ist, einen guten Gaming PC für unter 1000€ zu bekommen. Da die Meinung der Community dabei sehr gespalten war und viele es nicht für möglich halten, habe ich einmal einen Selbstversuch gestartet. Mein Ergebnis, ist das es durchaus möglich ist seinen guten Computer für unter 1000€ zu kaufen. Natürlich keinen Komplett PC, man muss schon selbst handanlegen und ihn zusammenbauen. Daher findest du hier eine Aufstellung der einzelnen Komponenten die du benötigst um dir einen eigenen Gaming PC für unter 1000€ zusammenzustellen.

AMD Ryzen 5 1600 Prozessor

Das Herz deines 1000€ Gaming PC ist der AMD Ryzen 5 1600 mit einem Prozessor Basistakt von 3,2 GHz, bis zu einer max. Turbo-Taktfrequenz von 3,6 GHz. Er verfügt über eine Speicherbandbreite von 42.7GB/s und hat einen TDP von 65W. Mit diesem Prozessor bist du Overall gut aufgestellt und solltest keine Probleme beim spielen bekommen. Wenn du nebenbei Streamen möchtest, kannst du das ohne Probleme machen.

Preislich liegen wir beim AMD Ryzen 5 1600 Prozessor bei aktuell ca. 147,20€* bei Alternate und ist damit genau Richtig um unsere 1000€ Grenze einzuhalten.

Der AMD Ryzen 5 1600 Prozessor ist erhältlich bei:



MSI B350M PRO-VDH

Da unser AMD Prozessor einen AM4 Sockel benötigt, greifen wir für unseren 1000€ PC auf das MSI B350M PRO-VDH Mainboard zurück. Da die Qualität unseres Selbstbau Gaming PCs nicht hinten anstehen soll, verwenden wir natürlich ein MSI Mainboard. Auf diesen ist ein AMD B350 Chipsatz verbaut und mit 4 Slots für deinen DDR4 mehr als genug Platz für deinen Arbeitspeicher!

Preislich liegen wir beim MSI B350M PRO-VDH bei aktuell ca. 69,90€ bei Alternate, bietet uns also ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Das MSI B350M PRO-VDH ist erhältlich bei:



Zotac GeForce GTX 1060 1506 ZT-P10600A-10L 6GB

Dank des Krypto Minings sind die Preise für Grafikkarten seit 2017 explodiert und der Gamer hat dabei das Nachsehen. Mit anderen Worten wird dies die teuerste Komponenten in unseren 1000€ Gaming PC. Als Grafikkarte greifen wir daher auf die Zotac GeForce GTX 1060 1506 ZT-P10600A-10L mit 6GB zurück. Sie bietet für unseren Computer alles was wir brauchen und bietet uns noch ein angemessenes Preis von. Sie hat eine GPU-Takt Frequenz von 1.607 MHz, Speichertaktfrequenz von 8.008 MHz und läuft über DirectX Version 12.0. Ihre Kompaktheit schafft dabei angehendem Platz in unseren Rechner. Preislich liegen wir hier bei ca. 310€.

Die Zotac GeForce GTX 1060 ist erhältlich bei:



Ballistix Sport LT 16GB Kit (8GBx2) DDR4 2666 MT/s

Da ein ausreichender und guter Arbeitsspeicher bei einem Gaming PC unabdingbar ist, greifen wir für unseren 1000€ Computer zu vernünftigen Ballistix Sport LT DDR4 Riegel mit 2666 MT/s. Um ausreichend Speicher für aktuelle Spiele zu haben, greifen wir auf 16GB (2x8GB) zurück. Also keine halbe Sachen! Kosten tut uns das Ganze aktuell 159,90€. Nicht ganz Günstig, aber jeden Cent Wert.

Das Ballistix Sport LT 16GB Kit ist erhältlich bei:



Crucial MX300 525 GB SSD

Damit wir unseren neuen Rechner voll mit Spiele packen können und alles trotzdem schnell und Flüssig läuft, verwenden wir für unseren 1000€ Gaming PC eine SSD Festplatte von Crucial mit 525GB SSD. In meiner Auswahl habe ich auf Preis/Leistung geachtet um möglichst viel GB für unser Geld zu bekommen. Mit einen aktuellen Anschaffungspreis von ca. 129,90€, sollte mir das gut gelungen sein. Denn die Die Crucial MX300 erreicht Lesegeschwindigkeiten von bis zu 530 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 510 MB/s bei allen Dateitypen.

Die Crucial MX300 525 GB SSD ist erhältlich bei:



be quiet! BN259 PC Netzteil ATX 550W System Power B8 80+

Als Netzteil habe ich das be quiet! BN259 PC Netzteil ATX 550W System Power B8 80+ gewählt. Es ist mit seinen 550W ausreichend ausgelegt und von einer guten Qualität. Hier währe es vatal am falschen Ende zu sparen. Zudem ist es angenehm leise. Preislich liegen wir bei diesen Netzteil bei 54,90€. Das be quiet! BN259 PC Netzteil hat zudem eine Effizienz mit bis zu 87%.

Das be quiet! BN259 PC Netzteil ATX 550W ist erhältlich bei:



Sharkoon VG5-W PC-Gehäuse

Beim Gehäuse unseres 1000€ Rechners habe ich das Sharkoon VG5-W PC-Gehäuse für 39,99€ gewählt. Es bietet uns genug Platz für unsere Komponenten zudem sind bereits 3x 120mm-Lüfter vorinstalliert. Dadurch sparen wir uns weitere Anschaffungskosten und der Gaming PC wird ausreichend gekühlt. Farblich habe ich in diesem Beispiel das Grüne Gehäuse gewählt. Jedoch gibt es dieses auch in Schwarz, Blau und Rot, ganz nach Geschmack.

Das Sharkoon VG5-W PC-Gehäuse ist erhältlich bei:



Fazit

Alles in Allen kommen wir bei diesen PC bei unter 1000€ an und haben damit die Norm erfüllt! Es ist also durchaus möglich einen guten Gaming PC für weniger als 1000€ selbst zusammen zu stellen. Natürlich sind alle aufgelisteten Komponenten nur ein Beispiel und keinesfalls die Einzige Möglichkeit deinen PC zusammen zu bauen.
Zum Abschluss möchte ich dir noch zwei Tipps an die Hand geben:

1. Solltest du für einen Rechner noch ein Laufwerk haben möchten, kannst du dieses einfach aus deinen alten PC ausbauen. Daher habe ich es in meiner Rechnung nicht aufgeführt.

2. Du kannst übrigen auch deine alte Festplatte einfach in deinen Neuen PC einbauen, so kannst du quasi Kostenlos deinen Arbeitsspeicher erweitern.

Du bist auf der Suche nach weiterer Hardware für deine YouTube und Streaming Karriere?
Die beste Hardware für YouTube und Twitch