Hearthstone

Hearthstone ist ein Online-Sammelkartenspiel des US-amerikanischen Spielentwicklers Blizzard Entertainment. Das Computerspiel erschien am 11. März 2014 für Windows und Mac OS X, am 16. April 2014 für das iPad, am 15. Dezember 2014 für Android-Tablets und am 14. April 2015 für das iPhone und Android-Smartphones. Es ist ein durch Mikrozahlungen unterstütztes Free-to-play-Spiel.

Hearthstone: wird online gespielt und enthält 1106 Spielkarten mit einer Auswahl an Einheiten (Diener), Waffen und Zaubern basierend auf der Computerspielserie Warcraft. Zwei Helden mit je 30 Lebenspunkten spielen gegeneinander und versuchen durch ihre Diener, Zauber und Heldenfähigkeiten das Leben des gegnerischen Helden auf 0 zu setzen, um zu gewinnen.

Helden

Es existieren neun Heldenklassen. Diese lauten Magier (Janina Prachtmeer), Priester (Anduin Wrynn), Krieger (Garrosh Höllschrei), Hexenmeister (Gul’dan), Schamane (Thrall), Druide (Malfurion Sturmgrimm), Jäger (Rexxar), Paladin (Uther Lichtbringer) und Schurke (Valeera Sanguinar). Diese neun Helden sind existierenden Helden in World of Warcraft nachempfunden. Jeder der Heldenklassen hat eine andere einzigartige Heldenfähigkeit.

Vor einer Partie

Der Spieler kann für jede der bereits erwähnten neun Klassen (Magier, Priester, Krieger, Hexenmeister, Schamane, Druide, Jäger, Paladin und Schurke) aus seinen bereits gesammelten Karten ein Deck (30 Karten, davon darf jede Karte maximal doppelt enthalten sein, ausgenommen sind davon legendäre Karten, die nur einmal enthalten sein dürfen) erstellen. Dabei kann er aus klassenspezifischen Zaubern, Waffen und Dienern sowie klassenunabhängigen Dienern auswählen.



Ablauf einer Partie
Am Anfang einer Partie wird ausgelost, wer den ersten Zug macht. Dem Startspieler werden drei und dessen Gegner vier Karten aus ihren Decks als Starthand vorgeschlagen. Die Spieler können beliebig viele der vorgeschlagenen Karten einmalig gegen zufällige andere Karten aus dem Deck tauschen. Zusätzlich erhält der Spieler, der als zweites beginnt, den Zauber „Die Münze“, die einen zusätzlichen Manakristall für einen Zug generiert. Manakristalle werden benötigt, um Karten oder Heldenfähigkeiten einzusetzen, die eine bestimmte Menge Mana kosten.

Zu Beginn jeden Zuges zieht der Spieler eine Karte aus seinem Deck, seinem Manapool wird ein Manakristall hinzugefügt und die in der vorherigen Runde verbrauchten Manakristalle werden wieder aufgeladen. Es können maximal 10 Karten auf der Hand gehalten werden. Jede weitere gezogene oder auf eine andere Art hinzugefügte Karte wird zerstört. Sollte man keine Karte mehr nachziehen können, weil alle Karten aus dem Deck bereits gezogen wurden, leidet man an Erschöpfung und der Held erhält einen Schadenspunkt. Bei jeder weiteren fehlenden nachzuziehenden Karte wird der erhaltene Schaden um jeweils einen Schadenspunkt erhöht.

Es gibt drei Arten von Karten: Diener, Waffen und Zauber (siehe Abschnitt Diener/Waffen/Zauber). Diener bleiben bis zu ihrem Tod auf dem Spielfeld und können andere Diener oder den gegnerischen Helden angreifen, dabei können sie besondere Eigenschaften wie bspw. das Verstärken der anderen Diener haben. Helden können Waffen anlegen, um den anderen Helden oder dessen Diener anzugreifen. Zauber sind einmalige Effekte, die bspw. Schaden verursachen oder gegnerische Diener schwächen.

Quelle: wikipedia.org/wiki/Hearthstone

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.