5 Tipps wie du 2018 auf Twitch wachsen kannst

28. Juni 2018 1 Von TwiYouHelden

Im folgenden Artikel möchte ich dir 5 Tipps wie du 2018 auf Twitch wachsen kannst geben. Ich habe wiederholt von anderen Streamer gehört, dass sie dieses Jahr durchaus Probleme haben weitere Follower und Subscriber zu generieren. Wenn man sich so im Internet umschaut, werden immer wieder Stimmen laut, dass es 2018 unmöglich ist eine vernünftige Twitch Karriere zu starten. Ich persönlich glaube, dass ist Blödsinn! Klar ist die Konkurrenz deutlich größer geworden, doch ist es natürlich auch weiterhin möglich auf Twitch.tv zu wachen. Aus diesem Grund möchte ich dir wie bereits oben beschrieben nun ein paar nützliche Tipps geben.

1. Spiele Games die für große Reichweiten geeignet sind

Grundsätzlich solltest du natürlich die Spiele spielen welche dir spaßmachen, jedoch musst du dir bewusst machen, dass nicht jedes Spiel für die breite Masse geeignet ist. Ich selbst spiele liebend gerne Crusader Kings II und habe bereits hunderte Stunden Ingame verbracht. Jedoch ist dieses Spiel nun mal nicht wirklich für Twitch geeignet. Es ist langwierig und nicht grade einsteigerfreundlich. Ausdiesen Grund spiele ich es lieber offline und investiere onstream lieber meine Zeit für Spiele, welche deutlich lieber geschaut werden.

2. Streame regelmäßig

Ich bin mir sicher du kannst es nicht mehr hören, doch es ist nun mal ein fundamentales Element um auf twitch.tv wachsen zu können. Du musst unbedingt regelmäßig streamen. Nur so kannst du dir eine Fangemeinde aufbauen und nur so bekommst du mit der Zeit neue, bzw. mehr Zuschauer! Wenn du also auch im Jahr 2018 auf der Streaming Plattform wachsen möchtest, dann halte dir daran.

3. Follower / Sub Goals

Einn hervorragender Tipp, welcher ich Anfang des Jahres selbst angefangen habe zu nutzen. Du solltest auf alle Fälle ein Sub oder Follower Goal in deinen Overlay einfügen. Damit ermutigst du neuen Zuschauern dieses Goal zu nutzen. Dabei solltest du das Goal Ziel jedoch nicht zu hoch einstellen. In der Regel sind Sub Goals von 5 ein sehr guter Wert. Dieser ist recht leicht zu erreichen.

4. Ändere deine Begrüßungsweise im Twitch Stream

Ich gebe zu, der Titel dieses Tipps klingt zwar etwas komisch aber er trifft es eben schon auf den Grund. Vor allem bei kleinen Streams ist es hilfreich. Versuche dir die Namen der Zuschauer zu merken. Sagen wir Honypoob98 (kein Follower / Kein Sub) schaut dir zu und den darauffolgenden Tag siehst du ihn wieder im Chat, dann begrüße ihn nicht mit einen einfachen Hi oder Hallo, sondern schmiere ihm oder ihr Honig ums Maul. Ich begrüße meine Zuschauer dann in er Regel mit Willkommen zurück, freut mich das du heute auch wieder am Start bist! So vermittelst du den Eindruck du würdest auf Zuschauer besonders eingehen und bewegst möglichweise die Person dazu die ein Follow oder noch besser ein Sub zu geben.

5. Bleibe motiviert

Ich weiß es nicht immer einfach, wenn man Woche für Woche scheinbar keinen Vorschritt macht und die Zuschauer oder Follower ausbleiben. Ich selbst kenne diese Phasen zu genüge und es hat mich selbst tierisch genervt! Doch den größten Fehler den du in dieser Situation machen kannst, ist deine Motivation zu verlieren! Genau an diesen Punkt geben die meisten anderen Streamer auf! Wenn du es aber schaffst motiviert zu bleiben und fleißig weiter zu streamen, dann wird deine Konkurrenz automatisch mit der Zeit kleiner! Du wirst also zwangsläufig mit der Zeit wachsen! Es kann aber eben mal mehre Monate dauern! Also gib nicht auf!

Du suchst nach weiteren spannenden Artikeln zu Twitch? Diese findest du hier:
Die besten Tipps, Tricks und Guides für Twitch