Subscriber – Unterschiedliche Vergütung der 4,99 US Dollar?

28. September 2018 0 Von TwiYouHelden

Im dem extrem Beliebten Artikel: Subscriber – Wie viel verdienst du an den 4,99 US Dollar? Habe ich dir ja bereits erklärt, was unter dem Strich normalerweise von einem Subscrib für dich übrig bleibt. Jedoch gibt es auch Ausnahmen. Denn du kannst unter bestimmten Bedingungen einen größeren Anteil von twitch.tv erhalten.

Ich möchte gleich zum Anfang klarstellen, dass die Unterschiedliche Vergütung der 4,99 US Dollar stark davon abhängt wie viele Zuschauer und Subscriber du auf deinen Kanal bindest. Ich rede hier nicht von ein paar Dutzend, sondern konstant hohe Zuschauer. Ein paar Hundert Zuschauer Täglich sind in diesem Fall das Minimum. Wobei Twitch die Zuschauer-und Subscriber- Zahlen am Monatsende betrachtet. Sind diese hoch genug, kannst du in ein spezielles Partner Programm aufgenommen werden. Dieses Programm ist vor allem an die größeren Fische gerichtet, mit dem twitch.tv entsprechende Streamer exklusiv an die Plattform binden will. Mann will damit also verhindern, dass man zu Konkurrenten abwandert (YouTube Gaming, Facebook Live etc.).

Du bekommst also mehr Geld, damit du weiter bei Twitch Streamst. Doch wie hoch genau ist der Anteil an Mehrverdienst, den du nun zu der Standard Vergütung bekommst? Nun, die Normale Splittung ist ja 60:40. Man erhält also üblicher Weise 60% des Subscribs. Bei der neuen Aufteilung liegt diese bei 70:30! Du bekommst also von den 4,99 US Dollar 3,49 US Dollar, während Twitch 1,49 US Dollar am Sub verdient. In Euro umgerechnet verdienst du übrigens in etwa 3,00€, je nach Wechselkurs.

Du bekommst also etwa 0,55€ mehr, als normalerweise üblich. Das ist gar nicht mal so wenig. Wenn man also einmal davon Ausgeht, dass du 1000 Subscriber hast und vorher knapp 2450€ verdient hast, würdest du unter den neuen Konditionen 3000€ verdienen. Das währen ganze 550€ mehr im Monat die du letztlich erhalten würdest. Natürlich vor Steuern, schließlich musst du eine Selbständigkeit anmelden (nicht vergessen)! Einen passenden Artikel fidnest du übrigens hier: Muss ich eine Selbstständigkeit als Twitch Streamer anmelden?