Warum haben wir manchmal keine Lust auf zocken?

Warum haben wir manchmal keine Lust auf zocken?

15. April 2019 0 Von TwiYouHelden

Ich denke jeder hat schon mal erlebt, dass er irgendwie keine Lust hat ein Computerspiel zu spielen. Warum das so ist, kann man in diesen Moment gar nicht so begründen. Mir selbst geht es manchmal genauso. Meist hat es viele Gründe und man kann es nicht genau auf eine Sache eingrenzen, Ein paar Gründe möchte ich hier jedoch einmal aufführen.

Nichts interessiert mich grade wirklich

In machen Phasen des Jahres, kann es manchmal vorkommen, dass einem grade kein Spiel so wirklich interessiert. Egal was man Spielt, nichts ist wirklich zufrieden stellend. Das ist Ganz normal, genauso wie die fehlende Lust auf Videospiele. Wenn einem grade nicht wirklich etwas interessiert, kann man seine Lebenszeit auch besser nutzen. Warum sollte man auch etwas spielen, worauf man eigentlich keine Lust hat.

Das Wetter ist grade zu gut

Blauer Himmel, Sonnenschein.  Dazu Freunde oder Familie, ein kaltes Bier und vielleicht ein netter Grillabend. Manchmal ist das Wetter grade zu gut um alleine Zuhause vor dem Rechner zu sitzen und wir haben keine Lust zum Zocken. Ich denke das ist durchaus eine gesunde Einstellung und für die Meisten nachvollziehbar.

Angebot
auna MIC-900B • USB Kondensator-Mikrofon • Gaming-Mikrofon • Standmikrofon für Gesangs- und Sprachaufnahmen • PC & Studio • 16 mm Kapsel • 320Hz - 18KHz • schwarz
VERLÄNGERTES WIDERRUFSRECHT: Weihnachtsgeschenke sorgenfrei einkaufen mit verlängertem Widerrufsrecht! Alle Artikel, die Sie bei Elektronik-Star zwischen dem 26.10. und 31.12. erwerben, können Sie bis zum 31.01.2020 widerrufen.
79,99 EUR

Ich bin grade einfach zu Faul

Manchmal ist man einfach zu faul ein Spiel zu spielen und möchte nur auf der faulen Haut liegen und Garnichts machen. Durchaus nachvollziehbar. Games fordern Reflexe, Denkvermögen, Konzentration und Übung von dir. Manchmal braucht man davon einfach eine Auszeit.

Zuviel Auswahl

Wenn es grade zu viel Auswahl bei Videospielen gibt, kann es schon mal dazu führen, dass du gar keine Lust auf irgendwas hast. Vor allem wenn du dich grade nicht entscheiden kannst, was du zuerst zocken sollst. Irgendwann ist man halt mal übersättigt.

Ich tilte mich noch zu Tode

Läuft es in einem Spiel grade nicht so richtig und du tiltest dich eigentlich nur noch zu Tode, kann dies durchaus dafür sorgen, die Lust am Zocken zu verlieren. Warum sollte man ein Spiel noch spielen, wenn man sich sowieso nur noch darüber aufregt. Manchmal braucht man einfach eine Auszeit um seine innere Ruhe wiederzufinden. Den Ärger in sich hinein zu fressen ist auf lange Sicht nicht gesund.

Die liebe Familie

Manchmal nimmt einen die Familie so sehr ein, dass man einfach keine Lust mehr auf zocken hat. Mal ist es etwas Angenehmes, mal etwas Unangenehmes was auf deine Laune zum Zocken schlagen kann.

Zu viel Stress im Leben

Stress im Alltag kann dazu führen, dass du keine Lust auf Computerspiele hast. Normalerweise sollen Games dir ja helfen abzuschalten, doch manchmal will man sich das Ganze nicht auch noch aufbürden. Das ist eine ganz normale Reaktion und einfach nur Menschlich.

Du suchst nach weiteren spannenden Artikeln zu Twitch? Diese findest du hier: Die besten Tipps, Tricks und Guides für Twitch

Hat dir der Artikel gefallen? Dann würde ich mich freuen wenn du ihn in den Sozialen Medien teilen würdest. Damit hilfst du sowohl mir, damit ich diesen Blog weiter betreiben kann, als auch Anderen die auf der Suche nach hilfreichen Artikeln zu YouTube und Twitch sind.