Welches Equipment brauche ich wirklich am Anfang für YouTube?

Welches Equipment brauche ich wirklich am Anfang für YouTube?

24. Juli 2020 0 Von TwiYouHelden

Eine der am häufigsten gestellten Fragen von vielen YouTube Anfängern ist: Welches YouTube Equipment brauche ich wirklich? Denn ein wirklich gutes Setup ist vor allem eins, teuer! Doch braucht man am Anfang wirklich eine Profi-Kamera oder teure Software, um gute Videos zu machen? In folgenden Artikel findest du die Antwort auf die Frage. Ich erkläre dir welche Ausrüstung du wirklich braust.

Welches Equipment brauche ich wirklich am Anfang für YouTube?

Wenn du dich auf YouTube etwas umschaust, wirst du feststellen das einige YouTube-Studios nur so High End Ausrüstung strotzen. Diese kosten oft zehntausende Euro und sich für Anfänger vollkommen außer Reichweite. Doch das ganze Brauchst du überhaupt nicht. Es gibt heutzutage schon relativ günstiges Equipment, mit dem du gute Ergebnisse erzielen kannst, die für deine Bedürfnisse vollkommen ausreichen.

Die drei wichtigen Ausrüstungsgegenstände die du dafür benötigst sind ein vernünftiges Mikrofon, eine Videokamera und eine funktionierende Beleuchtung. Für alle drei Dinge musst du gar nicht so viel Geld ausgeben wie du vielleicht glaubst. Übrigens, dieser Artikel kannst du auch für deine angestrebte Karriere auf Twitch verwenden.

Das Mikrofon

Das wohl wichtigste Equipment Stück welches du für YouTube braust, ist das Mikrofon. Klar ist eine Kamera auch wichtig, genauso wie eine gute Beleuchtung, doch wenn der Ton schlecht ist, dann schalten die meisten Zuschauer sofort wieder ab. Am Anfang ist es völlig egal ob du in 4K oder in HD Videos aufnimmst. Stellt sich also die Frage, welche Möglichkeiten es für gute Tonaufnahmen gibt und wie sollte dein YouTube Equipment aussehen?

  1. Ein professionelles Kondensator-Mikrofon, wie zum Beispiel das Rode NT-USB oder ein AKG P420 ist zwar etwas teurer, bietet aber eine sehr gute Ton-Qualität.
  2. Richtmikrofone werden in der Regel oben auf die Kamera, in den Blitz-Schuh aufgesteckt und nimmt einen guten Ton aus der entsprechenden Richtung auf, in welches es zeigt.
  3. Ansteckmikrofone bieten dir die meiste Bewegungsfreiheit beim Aufnehmen. Diese sind sehr günstig zu bekommen und werden einfach am T-Shirt oder an der Bluse befestigt.

Wenn du also deine erstes YouTube Equipment kaufen möchtest, dann solltest du in deiner Budget Planung ein gutes Mikrofon einplanen. Auf keinen Fall solltest du das Mikrofon im Smartphone oder der Kamera nutzen, denn das hört sich einfach nur schlecht an.

Ein ausführlichen Artikel und mehr Informationen zum Thema Mikrofone findest du übrigens hier auf TwiYouHelden: Was macht ein gutes Streaming Mikrofon aus? Dieser passt auch hervorragend zur Frage: Welches Equipment brauche ich wirklich am Anfang für YouTube.

Die Videokamera

Ein essenzielles Ausrüstungsstück welches du für deine Videos brauchst, ist Videokamera. Ohne diese geht bei YouTube natürlich nichts, aber es muss nicht die teure Profi-4K-Videokamera sein, wenn du grade anfängst.

  1. Oft reicht heutzutage bereits modernes Smartphone. Es kann also gut sein, das du gar kein Geld ausgeben musst, wenn dein Handy eine gute Kamera besitzt. Die neusten Smartphones können heutzutage sogar 4K.
  2. Als eine Alternative zu einer High End Variante bietet sich auch eine Kompaktkamera an. Diese hat zwar kein tolles Objektiv, aber für Vlogs und andere Videoformate erstmal völlig ausreicht. Ein Beispiel ist die Panasonic HC-V180EG-K. Mit einer Spiegelreflexkamera kann man ebenfalls sehr gute Videos aufnehmen. Mit der Kamera kann man dann auch andere Objektive benutzen, die ein besseres Bild bieten.
  3. Solltest du deine Videos zuhause an deinem Schreibtisch aufnehmen, dann kannst du eine Webcam nutzen. Mittlerweile gibt es auf dem Markt Modelle mit hohen Auflösungen, aber deren Qualität kommt in der Regel nicht an die Videoqualität einer echten Videokamera ran. Dennoch kann man hier gute Erfolge erzielen.

4. Perfekt für YouTube sind natürlich Videokameras geeignet, die den Fokus auf die Videoaufnahme legen. Auch hier gibt es in allen Preisklassen etwas, für deinen Geldbeutel. Eine der bekanntesten Kameras ist die Sony ZV-1 mit einem seitlich klappbares Selfie-Display für Vlogging, YouTube und 4K Video.

Die Beleuchtung

Wenn du in Innenräumen aufnimmt, wie zu Beispiel deinen Schlafzimmer oder dem Wohnzimmer kann die eigene Video-Qualität durch eine gute Beleuchtung deutlich verbessern. Es gibt dabei verschiedene Lampenarten die du für deine Videos verwenden kannst, ohne gleich Umsummen zu investieren.

  1. Die wohl noch immer am häufigsten genutzte Variante sind die in Softboxen sogenannten, welche in der Regel die beste und weichste Ausleuchtung bringen. Ich selbst nutze das ESDDI Softbox Dauerlicht für meine Aufnahmen.
  2. Alternativ kannst du auch kleinere LED-Spots oder -Ringe einsetzen, die schärfere Konturen auf den Aufnehmen bieten. Ein TwiYouHelden Community Tipp ist dabei zum Beispiel ESDDI 18 Zoll LED Ringlicht.
  3. Wenn dein Buget wirklich klein ist und du dir Geld sparen willst, dann nutze das Tageslicht und richte deinen Aufnahmeplatz passend zum Fenster ein. Diese Lösung ist zwar nicht perfekt, doch zumindest ist das Tageslicht kostenlos.

Zusätzliches YouTube Equipment

Neben den drei bereits oben beschriebenen YouTube Equipments, gibt es natürlich noch vieles mehr was man bei Video-Aufnahmen an Technik nutzen kann und die die Frage beantwortet: Welches Equipment brauche ich wirklich am Anfang für YouTube.

Solltest du vor allem Videogames auf deinen Kanal zeigen, benötigst du natürlich noch ein paar vernünftige Kopfhörer. Grundsätzlich gilt bei einem Gaming Headset, dass musikalische Empfindungen oder Audioeindrücke eine rein subjektive Sache sind. Generell können technische Messungen zwar Aufschluss darüber geben ob das Headset gut klingt, letztlich musst du dich jedoch selbst entscheiden was für die passend ist. Der Tragekomfort ebenfalls stark von deinem individuellen Empfinden abhängig. Entscheidend ist zum Beispiel die Passform und das Material der Ohrmuscheln. Gute Headsets liefern deshalb in der Regel verschiedene Headsetmuscheln standartseitig mit.

Solltest du dich genauer für dieses Thema Interessieren, findest du hier auf dem Blog natürlich einen passenden Artikel zu diesem Thema: Was macht ein gutes Gaming Headset aus?

Das Gleiche gilt übrigens auch für einen GreenScreen. Insbesondere, wenn du deinen Hintergrund ausblenden möchtest oder bestimmte Effekte im Video sein sollen. Wenn du deinen Videos bearbeiten möchtest, dann benötigst du natürlich auch noch einen Computer oder Laptop, so wie eine sogenannte Schnitt-Software. Hier bietet sich zum Beispiel dieDavinci Resolve Software an.

Du suchst nach weiteren spannenden Artikel zu YouTube?
Diese findest du hier: Die besten Tipps, Tricks und Guides für YouTube

Hat dir der Artikel gefallen? Dann würde ich mich freuen wenn du ihn in den Sozialen Medien teilen würdest. Damit hilfst du sowohl mir, damit ich diesen Blog weiter betreiben kann, als auch Anderen die auf der Suche nach hilfreichen Artikeln zu YouTube und Twitch sind.