Kann Artikel 13 noch verhindert werden?

Kann Artikel 13 noch verhindert werden?

26. Februar 2019 0 Von TwiYouHelden

Kaum ein Thema ist derzeit so am Polarisieren wie die Urheberrechtgesetzgebung der Europäischen Union. Im folgenden Artikel erfährst du wie und ob Artikel 13 noch verhindert werden kann. Am 21.02.2019 hat der Ministerrat final für Urheberrechtgesetzgebung gestimmt. Dies hat für einen allgemeinen Aufschrei innerhalb der Bevölkerung der EU gesorgt. Jedoch bedeutet dies nicht, dass Artikel 11 und 13 beschlossene Sache sind.

Es bedeutet nur, dass das Gesetz eine weitere Hürde genommen hat. Jedoch gibt es noch drei weitere Abstimmungen die über die Urheberrechtgesetzgebung der Europäischen Union bestimmt. Am 26.02.2019 stimmt zum einen der Rechtsauschuss noch einmal ab, dann vermutlich Ende März noch einmal alle Abgeordnete des EU Parlament und in dritter und letzter Instand noch einmal der Ministerrat. Hierbei reicht es aus, das eine der drei Wahlen eine Mehrheit gegen Urheberrechtgesetzgebung stimmt um den ganze Prozess zu kippen und damit auch Artikel 11 und 13. Doch wenn wir das ganze Thema einmal nüchtern und realistisch betrachten, gibt es im Grunde nur eine Realistische Chance die Gesetzgebung noch zu stoppen.

Dies ist die Abstimmung der 705 Abgeordneten Ende März. Da wir davon ausgehen können das der Rechtsauschuss als auch der Ministerrat für die Urheberrechtgesetzgebung der Europäischen Union stimmen wird.

Also was kannst du persönlich tun, damit Artikel 13 noch verhindert werden kann? Im Grunde gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel kannst du die Abgeordneten im Europa Parlament anschreiben um ihnen deine Sorge zur Urheberrechtgesetzgebung der Europäischen Union mitteilt uns sie darum bittest sich gegen Artikel 11 und 13 auszusprechen. Also man nicht möchte das Inhalt im Netz gescannt wird und gegeben falls blockiert wird obwohl dieser wahrscheinlich legal ist.

Eine weitere Möglichkeit ist es sich den Demonstrationen in ganzen Europäischen Union anzuschließen um der Bewegung ein Gesicht zu geben. Dabei gilt je mehr Personen auf die Straße gehen umso deutlicher wird der Unmut der Bevölkerung gegenüber der Urheberrechtgesetzgebung und damit Artikel 11 und 13 wahrgenommen werden. Wenn du dich darüber informieren möchtest, welche Demos geplant sind, findest du bei  https://savetheinternet.info/demos .

Du solltest auch über diesen Thema mit deinen Eltern, Verwandten oder Freunden reden um diese für das entsprechende Thema zu sensibilisieren. Je mehr Personen du über Artikel 13 und 11 Aufklärst umso besser. Insbesondere, wenn du zum Beispiel du selbst noch nicht Wahlberechtig bist. Nur so kann Artikel 13 noch verhindert werden.

Im Mai stehen die Europawahlen an, daher kann deine Stimme das Ergebnis beeinflussen. Sei es nun, dass den Abgeordneten die wiedergewählt werden möchten klar gemacht wird, dass sie deine Stimme nur dann bekommen wenn sie gegen Artikel 13 stimmen oder du dich dieses Mal einer anderen Partei deine Stimme gibst.

Du suchst weitere Artikel zum Thema der Urheberrechtgesetzgebung der Europäischen Union? Dann findest nachfolgend weitere Beiträge:

YouTube und was sich mit Artikel 13 ändern würde

Hat dir der Artikel gefallen? Dann würde ich mich freuen wenn du ihn in den Sozialen Medien teilen würdest. Damit hilfst du sowohl mir, damit ich diesen Blog weiter betreiben kann, als auch Anderen die auf der Suche nach hilfreichen Artikeln zu YouTube und Twitch sind.